KONTAKTE

Keihin Thermal Technology Czech, s.r.o.
Unhošťská 2747
272 01 Kladno, Česká republika
tel: 312 700 700
fax: 312 700 500

ID schránky: 5y6sftv

 

PROFIL DER GESELLSCHAFT

Die Gesellschaft Keihin Thermal Technology Czech, s.r.o., Hersteller der Kondensatoren für Autoklimaanlagen, wurde am 06.08.1997 unter dem Namen Showa Aluminium Czech, s.r.o. als 100%ige Tochtergesellschaft der japanischen Showa Aluminium Corporation gegründet. Die Entscheidung über die Gründung einer Tochtergesellschaft in der Tschechischen Republik war die Reaktion auf schnell wachsende Nachfrage nach Autoklimaanlagen unter den europäischen Herstellern wie Volkswagen, Audi, Saab, Mitsubishi Europe, General Motors und Suzuki, die regionale Komponentenzulieferer bevorzugen. Im April 1998 begann der Aufbau des Produktionswerks in der Industriezone Kladno - Süd. Im Oktober 1998 wurde das Werk fertiggestellt und im Februar 1999 die Serienproduktion gestartet. 

Im März 2001 fusionierte Showa Aluminium Corporation mit dem japanischen Konzern Showa Denko K.K. Dieser ist in fünf Industriebranchen tätig, und zwar in Petrochemie, Chemie, Elektronik, Produktion der anorganischen Materialien und im Bereich der Aluminiumverarbeitung in Japan, Asien, in den USA und in Europa. 

Dank ihrer strategischen Lage wurde die Tschechische Republik zum europäischen Zentrum der Produktion von Kondensatoren der Gesellschaft Showa Denko K.K., wo sie der einzige Betrieb des Konzerns für die Herstellung von Kondensatoren für Autoklimaanlagen ist. 

Dank ihrer strategischen Lage wurde die Tschechische Republik zum europäischen Zentrum der Produktion von Kondensatoren der Gesellschaft Showa Denko K.K., wo sie der einzige Betrieb des Konzerns für die Herstellung von Kondensatoren für Autoklimaanlagen ist. 

Am 1.1.2012 wurde die Gesellschaft Showa Aluminium Czech, s.r.o. unter dem neuen Namen Keihin Thermal Technology Czech, s.r.o. ein Bestandteil des Konzerns Keihin Corporation. Diese japanische Gesellschaft übernahm von der Gesellschaft Showa Denko K.K. gleichzeitig auch weitere Gesellschaften in den USA, in China und in Thailand. 

Die Gesellschaft Keihin Corporation wurde 1956 gegründet und befasst sich mit der Entwicklung, Herstellung und mit dem Verkauf von Autoteilen und Teilen für Transportanlagen. Zurzeit beschäftigt sie über vier tausend Mitarbeiter in Asien, Nord- und Südamerika und in Europa. Die Aktien der Keihin Corporation werden auf der Tokioter Wertpapierbörse gehandelt.